Anzeigen aller geöffneten Fenster im Terminal [Linux]

Hallo Freunde der Sonne,

hier noch ein ganz kurzer Beitrag, bevor ich ins Bett gehe. Ist ja schon wieder ziemlich spät geworden. Unter Linux ist normalerweise das Tool „wmctrl“ installiert. Falls nicht, könnt ihr das Tool mit dem Paketmanager eurer Wahl installieren. Mit dem Aufruf:


wmctrl -l

könnt Ihr euch dann die offenen Fenster anzeigen. Es geht aber noch weiter: man kann sich damit nämlich sehr flinke Tastenkombinationen erstellen, mit Hilfe derer man seine Favoriten direkt ansteuern kann. Ich werde den Stift an dieser Stelle morgen wieder aufnehmen.

Gute Nacht erst mal. Happy Painting!
Stefan

Hier bin ich wieder oder besser gesagt, immer noch! Mit diesem Code hier, könnt ihr das gewünschte Fenster in den Vordergrund bringen:


wmctrl -a Atom

Mit diesem kurzen Befehl wird zum Beispiel der Editor „Atom“ wieder in den Vordergrund geholt. Dazu muss er allerdings geöffnet sein. Wenn Ihr jetzt noch das Ganze unter „Tastatur“ in eine Tastenkombination verpackt, habt Ihr einen super schnellen Zugriff auf Eure wichtigsten Applikationen.

Happy Painting!
Stefan

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.